Solange warten bis MacroRecorder fertig ist

Anwenderaustausch zur PhraseExpress Makroprogrammierung
Post Reply
djpanda
Posts: 5
Joined: 22 Aug 19, 15:13

Solange warten bis MacroRecorder fertig ist

Post by djpanda » 22 Aug 19, 15:31

Hallo,
ich versuche verzweifelt hinzubekommen das ich PhraseExpress beibringen kann dass dieser warten soll mit ein Macro per MacroRecorder beendet ist, erst dann soll er weiter machen.
Denn die Macros per MarcorRecorder laufen unterschiedlich lang, sprich ist diese Aufgabe bereits erledigt könnte es viel schneller weiter gehen.

Hier Beispiele wie ich es bisher (sehr unschön jedoch simpel und funktioniert) gelöst habe:

{#macrorecorder 3xAcc_Exit_Pz bauen -variablename 3xAcc_Exit_Pz bauen}{#sleep 6000 -variablename Verzögerung}
{#macrorecorder 3xAcc_Buttler -variablename 3xAcc_Buttler}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}
{#macrorecorder 3xAcc_Gebäude_bauen -variablename 3xAcc_Gebäude_bauen}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}{#sleep 10000 -variablename Verzögerung}
{#macrorecorder 3xAcc_Pz bauen -variablename 3xAcc_Pz bauen}

Was muss ich definieren dass gewartet wird bis das Macro wirklich von alleine beendet wird um die Wartezeiten zu umgehen.
Ich habe Macros die teilweise einige Minuten laufen, ist die Aufgabe jedoch bereits erledigt dann ist das Macro bereits nach 15 sek fertig.

Würde mich über Feedback freuen, vielen Dank.

Technical Support
Posts: 2210
Joined: 10 Feb 06, 22:23

Post by Technical Support » 23 Aug 19, 11:33

PhraseExpress wartet immer auf Macro Recorder Makros, bis er den Textbastein weiterverarbeitet. Sie müssen da nichts machen. Wenn das nicht funktioniert, dann stimmt etwas mit Ihrer Programmierung nicht.

djpanda
Posts: 5
Joined: 22 Aug 19, 15:13

Post by djpanda » 23 Aug 19, 13:55

Hallo, vielen Dank erstmal für das Feedback.
Das kann ich so jedoch leider nicht bestätigen, denn generiere ich die Task ohne die "Sleep", werden die Makros direkt nacheinander ausgeführt, PhraseExpress interessiert es da wenig ob das noch laufen würde oder binnen der halben Sekunde wirklich schon fertig ist.

So würde der Code ohne die Sleeps aussehen:

{#macrorecorder 3xAcc_Exit_Pz bauen -variablename 3xAcc_Exit_Pz bauen}
{#macrorecorder 3xAcc_Buttler -variablename 3xAcc_Buttler}
{#macrorecorder 3xAcc_Gebäude_bauen -variablename 3xAcc_Gebäude_bauen}
{#macrorecorder 3xAcc_SPz bauen -variablename 3xAcc_SPz bauen}

Starte ich das nun per z.B. Tastenkürzel, werden die Macros alle direkt nacheinander durchgegangen ohne zu warten bis es fertig ist. Daher läuft dann nur das letzte Macro.

Wo liegt der Fehler?

Vielen Dank.

Technical Support
Posts: 2210
Joined: 10 Feb 06, 22:23

Post by Technical Support » 23 Aug 19, 13:58

Welche Version von PhraseExpress und Macro Recorder setzten Sie ein?

djpanda
Posts: 5
Joined: 22 Aug 19, 15:13

Post by djpanda » 23 Aug 19, 14:42

Hallo, noch kleiner Nachtrag:
Das Programm MacroRecorder lasse ich bereits laufen, ist also immer "in Wartestellung". Denn läuft es nicht und wird durch PhraseExpress im Hintergrund gestartet läuft es oft in einen Fehler rein "wurde aufgrund von Zeitüberschreitung beendet".

Version habe ich die 14.0.143 und Macro Recorder 1.0.60.

Mit den neueren Versionen hatte ich es auch schon getestet, Ergebnis war das gleiche.

Technical Support
Posts: 2210
Joined: 10 Feb 06, 22:23

Post by Technical Support » 23 Aug 19, 15:17

Wir können das Problem nicht reproduzieren und auch nicht nachvollziehen. Haben Sie versucht sowohl PhraseExpress als auch das Macro Recorder upzudaten?

djpanda
Posts: 5
Joined: 22 Aug 19, 15:13

Post by djpanda » 23 Aug 19, 15:33

Hallo, ich werde am Wochenende nochmals alles updaten und erneut versuchen. Ich melde mich danach wieder und sende erneut den Code.
Vielen dank schon mal für Ihre Bemühungen.

Post Reply