Aufruf bestimmter Zwischenablageeinträge per Makro  GELÖST

Anwenderaustausch zur PhraseExpress Makroprogrammierung
Post Reply
El Schwalmo
PhraseExpress Expert
Posts: 22
Joined: 29 Aug 06, 19:35

Aufruf bestimmter Zwischenablageeinträge per Makro

Post by El Schwalmo » 07 Jun 19, 22:52

Ich habe mir ein System für eine erweiterte Zwischenablage aufgebaut. Dazu habe ich für alle numerischen Tasten Makros wie das folgende geschrieben

Code: Select all

{#settemp -name *ein_01 -content {#clipboard -copy}{#insertclipboard}}
und auf Ctrl-Numx gelegt. Mit Alt-Numx konnte die diese Variablen dann an beliebiger Stelle einfügen

Code: Select all

{#gettemp *ein_01}
Das funktioniert nun nicht mehr, auch nicht mehr in der Version 13. Wenn ich vom Programm aus Variablen mit #settemp belege, funktioniert das, aber eben nicht mehr, wenn ich das über einen Tastendruck machen will.

Kann mir jemand helfen?

Peter Stotz
PhraseExpress Expert
Posts: 765
Joined: 27 Feb 08, 15:07

Post by Peter Stotz » 08 Jun 19, 08:33

El Schwalmo,
versuche anstatt
{#settemp -name *ein_01 -content {#clipboard -copy}{#insertclipboard}}
das hier:
{#clipboard -copy}{#settemp -name *ein_01 -content {#insertclipboard}}

Und vielleicht auch gleich dies überprüfen:
Ab PhraseExpress v.14 sind die Variablennamen case sensitive (!)
Variable *Ein_01 entspricht also z.B. NICHT Variable *ein_01 …

Peter Stotz
Windows 10 - PhraseExpress v14.0.145

El Schwalmo
PhraseExpress Expert
Posts: 22
Joined: 29 Aug 06, 19:35

Post by El Schwalmo » 08 Jun 19, 08:51

Peter Stotz,

vielen lieben Dank, hat geholfen.

Ich habe das zufällig auch herausgefunden: Wenn ich Ctrl-c drücke, bevor ich das Makro aufrufe, hat es auch geklappt. Aber deine Lösung ist viel einfacher.

Post Reply