Zeilenumbruch oder Absatz als Separator von Checkbox Gruppe verwenden

Anwenderaustausch zur PhraseExpress Makroprogrammierung
Post Reply
carismo
Posts: 23
Joined: 03 Jan 18, 10:13

Zeilenumbruch oder Absatz als Separator von Checkbox Gruppe verwenden

Post by carismo » 28 Dec 21, 16:22

moin,

Ich habe schon einige Fragen hier gestellt und mir wurde immer zuverlässig geholfen! Nun habe ich ein Problem, dass ihr bestimmt auch für mich lösen könnt…
Ich habe mir die Beta Version 16 heruntergeladen und meine alten Textbausteine importiert…
Nun hatte ich für meine Arztbriefe immer Check Box Gruppen, bei denen die ausgegebenen Elemente jeweils in einer neuen Zeile standen (Aufzählung der einzelnen Punkte mit Bindestrichen). Seit der Umstellung auf die Beta Version wird aber statt des Zeilenumbruchs als Absatz in eine neue Zeile immer das Wort „Zeilenumbruch“ mit ausgegeben. Meine Idee war in den Feldern Separator und letzter Separator ASC II Zeichen einzufügen, dass den Zeilen Umbruch ausdrückt. Das habe ich jedoch nicht hinbekommen. (Siehe Screenshot Nummer zwei) wie kann ich das Problem lösen?
Ich danke euch im Voraus!
Screenshot(21).png
Screenshot (22).png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Technical Support
Posts: 3115
Joined: 10 Feb 06, 22:23

Post by Technical Support » 03 Jan 22, 10:54

Wir können das Problem hier nicht reproduzieren. Mithilfen von ASCII Zeichen 13 funktioniert es so, wie es soll. Stellen Sie sicher, dass sie die letzte PhraseExpress 16 Beta Version verwenden. Posten Sie den ganzen Textbaustein, wenn das Problem besteht.

carismo
Posts: 23
Joined: 03 Jan 18, 10:13

Post by carismo » 10 Jan 22, 10:48

Hallo,
Ich denke, dass mein Problem damit zu tun hat, dass der Fehler in Textbausteinen auftrat, die ich in der vorhergehenden Version (PEX 15) angelegt hatte. Beim Umzug auf die Beta Version scheint der Zeilenumbruch als ASC II Zeichen verloren gegangen zu sein und wurde durch das Wort „Zeilenumbruch“ im Makro ersetzt. Leider konnte ich das ASC II – Zeichen Nummer 13 in dem entsprechenden Untermenü der existierenden Textbausteine nicht auswählen, so dass es mir nicht möglich war das Zeichen einzufügen.
Durch Ihre Antwort, habe ich folgendes Workaround gefunden:
Ich habe in der Beta Version eine neue Tabelle zu Testzwecken erstellt -hier war der Zeilenumbruch als ASC II – Zeichen (wie von Ihnen beschrieben) ordnungsgemäß angelegt. Ich habe dieses dann kopiert und in meine alten Variablen eingefügt. Etwas umständlich, aber mein Problem konnte dadurch gelöst werden…

Vielen Dank!

Post Reply