Phrasen-Datenbank: Fakultätswerte von 0! bis einschließlich 400!

Textbausteine und Erweiterungen, die von Anwendern für die Allgemeinheit bereitgestellt werden.
Post Reply
Peter Stotz
PhraseExpress Expert
Posts: 597
Joined: 27 Feb 08, 15:07

Phrasen-Datenbank: Fakultätswerte von 0! bis einschließlich 400!

Post by Peter Stotz » 23 Jan 16, 17:17

PhraseExpress kann sehr gut für anspruchsvolle Berechnungen eingesetzt werden.
Für diverse Anwendungen (Permutationen, Binomialkoeffizienten, usw.) wird die mathematische Funktion Fakultät (auch: „Faktorielle“) benötigt.
Die Berechnung von Fakultäten n! mit dem #calc-Makro ist zwar möglich, stößt aber wegen der sehr großen Zahlenwerte ab ca. 20! an Grenzen. Deshalb habe ich für den Bereich von 0! bis 400! eine Phrasen-Datenbank erstellt.

Verwendung:
• Importieren der Datenbank "Fakultätsberechnung.pxp".
• Zur Ausgabe eines Fakultätswertes einfach eine natürliche Zahl n mit direkt nachfolgendem Ausrufezeichen eintippen: n!
Beispiele
33! führt zur Ausgabe 8,6833176188118865E36
4! führt zur Ausgabe 24
365! führt zur Ausgabe 2,5104128675558732E778
usw.
• Für Berechnungen in Phrasen werden der #calc-Makro und der #insert-Makro benutzt.
Beispiele:
12!=4,790016E8 = 479.001.600
11!=3,99168E7 = 39.916.800
{#calc {#insert 12!}-{#insert 11!} -round 0 -thousands}
ergibt: 439.084.800
und
{#calc {#insert 12!}/{#insert 11!} -round 0 -thousands}
ergibt: 12

Anwendungshinweise:
• Die Ergebnisausgabe von n! erfolgt i.d.R. in E-Notation mit max. 16 gerundeten Dezimalstellen.
• Die Datenbankphrasen sind vermutlich mit allen neueren PhraseExpress-Versionen verträglich.
Mit der zusätzlich beigefügten Phrase mit Autotext f!liste kann der gesamte Datenbankinhalt ausgelesen/ausgegeben werden.

Einschränkungen:
• Da die Autotext-Schreibweise der Funktion n! bei anderen Anwendungen stören kann, ist es ggf. sinnvoll, ihre Anwendung einzuschränken
z.B. mit manueller Bestätigung.
• Ich arbeite inzwischen seit mehreren Jahren mit der Datenbank und habe bislang noch keinen Fehler entdeckt.
Dennoch muss ich jegliche Haftung dafür ausschließen - die Nutzung der Daten geschieht auf eigene Gefahr.

Peter Stotz
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply