Email-Makro - Emailformat und Links  GELÖST

Anwenderaustausch zur PhraseExpress Makroprogrammierung
Post Reply
maroris
Posts: 5
Joined: 27 Sep 17, 07:25

Email-Makro - Emailformat und Links

Post by maroris » 27 Aug 18, 09:05

Liebe PhraseExpress Community,

ich nutze PhraseExpress schon einige Jahre, derzeit in Version v13.6.11 - freue mich auch schon auf V14. Es ist mein tägliches Tool und ich will es nicht mehr missen.

Gerne verwende ich das #mail Makro. Hierzu stehe ich immer wieder an zwei Punkten vor einer Herausforderung:
1. Email-Format: Leider wird bei Erstellen einer neuen Email das Email-Format auf "Nur Text" eingestellt. In den Outlook Optionen ist unter "Email->Nachricht verfassen->Nachricht in diesem Format verfassen=> HTML eingestellt". Das manuelle Erstellen einer Email in Outlook bringt auch immer das gewünscht HTML Format mit sich.
Sobald ich aber ein #mail-Makro starte, wird die automatisierte Email leider nur im "Nur Text"-Format erstellen.

2. Das führt vermutlich auch zu meinem zweiten Problem. Sobald ich im #mail Makro Links einfüge, werden die natürlich als Klartext dargestellt und sind nicht, wie gewünscht, unterstrichen, blau hinterlegt oder haben gar einen eigenen verkürzten Text.

Ich würde mich sehr über eure geschätzte Meinung freuen, da ich mir hier wirklich die Zähne ausbeiße.

Vielen herzlichen Dank.
Maroris

Technical Support
Posts: 2176
Joined: 10 Feb 06, 22:23

Post by Technical Support » 27 Aug 18, 09:38

In "Datei -> Einstellungen -> Experteneinstellungen" wählen Sie als E-Mail Sendemethode "Outlook OLE Automation".
Bei der Erstellung vom #mail Makro machen Sie ein Häkchen bei "Im HTML-Format senden".
Sie müssen dann im Body HTML Quelltext eingeben.

maroris
Posts: 5
Joined: 27 Sep 17, 07:25

Post by maroris » 27 Aug 18, 11:49

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Soweit hat das mit dem HTML-Code auch funktioniert. Leider war ich damit auf dem Holzweg und bedauere, dies nicht vorher konkreter angegeben zu haben. Denn ich möchte keine HMTL-Tags zur Formatierung von Email-Inhalten verwenden. Ich denke dass geht sicherlich einfacher.

Ich würde gerne formatierten Text (Schrift, Farbe, usw.) mittels #mail makro an Outlook übertragen. Aktuell wird die neue Email stets ohne Absätze und immer in Schrift "Times New Roman" übertragen. Obwohl unter den Email-Outlook Optionen
->Briefpapier und Schriftarten => Arial 10 eingestellt ist. Erstelle ich hingegen eine neue Email direkt in Outlook, wird die gewünschte Standardschrift Arial verwendet.

Meine Einstellungen in PhraseExpress:
Textbausteinformat: Standardschrift für neue Textbausteine "formatiert", Standardschrift "Arial 10", Schriftformatierung bei HTML Ausgabe: Automatisch.

Mein Ausprobiercode:
{#mail -body {#insert ##text} -html}

##text
Diesen Text würde ich gerne mit Arial 10 pt in eine Outlook Email einfügen.

Ich komme nicht dahinter, was ich falsch mache. Liegt es am PE-Code, PE-Einstellungen oder doch an Outlook?

Anbei ein Screenshot von einem ähnlichen Makro, welches das gleiche Problem aufweist.
2018-08-27 13_32_23-Eine Datei steht für Sie zum Download bereit - Nachricht (HTML).png

Vielen Dank im voraus.
Maroris
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Technical Support
Posts: 2176
Joined: 10 Feb 06, 22:23

Post by Technical Support » 27 Aug 18, 13:26

Da sind Sie vermutlich besser bedient, wenn Sie das E-Mail Fenster mithilfe von Tastensimulation in Outlook erzeugen, mit {#TAB} Makros in Body wechseln und mit #insert den Textbaustein einfügen.

maroris
Posts: 5
Joined: 27 Sep 17, 07:25

Post by maroris » 27 Aug 18, 13:50

Diese Befürchtung hatte ich auch, nachdem ich die letzten drei Stunden vergebens ausprobiert habe. Meist ist man ja dann doch zu blöd - aber dank Ihrer Einschätzung weiß ich nun, welchen Weg ich einschlagen soll.
Besten Dank für Ihren Support.
Maroris

Peter Stotz
PhraseExpress Expert
Posts: 772
Joined: 27 Feb 08, 15:07

Post by Peter Stotz » 27 Aug 18, 14:02

Hallo maroris,
folgender Code kann verwendet werden, um mit Outlook HTML-E-Mails (OHNE den #mail-makro!) zu erstellen:

Code: Select all

{#balloon -title █ E-Mail mit OUTLOOK erstellen! -text OUTLOOK muss aktiviert sein...}{#CTRL -chars n}{#sleep 100}{#focus *- Nachricht (HTML)}{#insert @@}{#sleep 100}{#TAB}{#sleep 100}{#TAB}{#input -head █ Cc Kopie an ... - oder <OK> -single email}{#sleep 100}{#TAB}{#input -head █ Bcc verborgene Kopie an ... - oder <OK> -single email}{#sleep 100}{#TAB}{#input -head █ Betrefftext: -single -def Betreff: -required}{#TAB} {#settemp -name ##attachment -content}{#settemp -name ##attachment -content {#OPENDLG -TITLE █ E-Mail - Dateianhang auswählen oder <Abbrechen>... -DEFEXT -DEFFILENAME -INITDIR D:\Dokumente\}}{#balloon -title Dateianhang: >{#gettemp ##attachment}<}{#check -text {#length {#gettemp ##attachment}} -case != 0 -output {#PASTEFILE {#gettemp ##attachment}}{#sleep 100} -else}{#BKSP}{#insert ##text}
Hinweise zu Anwendung / zu Anpassungen:
1. 'Startpunkt' für die E-Mail-Erstellung ist <Neue E-Mail> im Eingabefeld <An ...> (siehe Bild)
HTML-E-Mail_Start.jpg
2. Der Anwender befüllt dann nacheinander und nach Bedarf die Eingabefelder <An ...>, <Cc ...>, <Bcc ...> und <Betreff>, zusätzlich kann ein Dateianhang angefügt werden.
3. Zum Eingabefeld <An ...> bietet {#insert @@} bei mir eine Liste von E-mail-Kontakten an, zum Testen kannst du hier auch eine einzelne E-Mail-Adresse einfügen
4. Als Body habe ich den von dir gewünschten Textbaustein {#insert ##text} eingesetzt...

Peter
Windows 10 Home - PhraseExpress v14.0.47d - Beta - Outlook 2013
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

maroris
Posts: 5
Joined: 27 Sep 17, 07:25

Post by maroris » 27 Aug 18, 15:11

@Peter: besten Dank.
Auf Basis deines Postes habe ich eine Lösung zusammengestrickt, welche ich nicht vorenthalten möchte.

Sinn und Zweck des Bausteins: Semiautomatisierte Erstellung einer Email, welche dem Kunden mit Bereitstellung eines Downloadlinks zugesandt wird und zuvor mit individuellen Informationen angereichert werden kann.

{#insert anrede<} und {#insert sig<} sind zwei separate Textbausteine, welche hier aber zur Lösung nichts beitragen.
Screenshot.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rose
Posts: 8
Joined: 16 Jan 19, 16:12

Post by rose » 18 Jan 19, 11:52

Danke für den Tipp. Habe mir das pxp mal als Vorlage heruntergeladen.
Danke für´s teilen...

Post Reply